Gisèle Devavry Cuvée "Achille" Fût de Chène

 

Durch die Reifung in Eichenfässern erhält dieser Champagner Cuvée zu Ehren des Enkels von Gisèle Devavry eine blassgoldene Färbung und seine Fülle an kleinen Bläschen. Die Nase ist reichhaltig und cremig mit Anklängen von Toast und Vanille. Der Geschmack ist voll Aromen und wirkt beinahe schon süß. Eine variantenreiche Explosion verschiedenster Aromen von Haselnuss und Vanille sowie einem Hauch Limette bis hin zu einem feinen und leicht eichigen Finish.

Der perfekte Champagner um ihn zu Fisch, wie beispielsweise gegrilltem Seebarsch oder einem trüffelbasierten Menü zu servieren.

Der Blend aus Chardonnay, Pinot Meunier und Pinot Noir wird für 1 Jahr in Eichenfässern gereift, bevor er für weitere 24 Monate in der Flasche weiterreift.

Ein Hektar ist mit 8.300 Weinstöcken bepflanzt, welche zwischen 20-30 Jahren alt sind. Alle Reben werden nach streng ökologischen Richtlinien kultiviert.

Terroir: Champillon, Romery

70% Chardonnay, 20% Pinot Meunier, 10% Pinot Noir

12 Monate in Eichenfässern und 24 Monate gereift

Dosage: 6,7 g/L

 

DTS&W GmbH